Hauptseite » Am Rande » Anleitung zum Selberbasteln einer eigenen dDoS - Attacke

Anleitung zum Selberbasteln einer eigenen dDoS - Attacke

Wie bastelt man sich seine dDoS - Attacke selbst?

xbldtoi

Hier ist die Rezeptur:

Man nehme einen Webserver.

Auf diesem installiere man ein PHP-Script mit einem Bug.

Durch diesen Bug wird sichergestellt, daß der Webserver sich gelegentlich verschluckt.

Jetzt lasse man den Admin das Problem suchen und die "böse" Funktion bis zur endgültigen Klärung deaktivieren.

Nun trudeln einige Kundenmails mit dem Inhalt: "böse Funktion geht nicht!" ein.

Daraufhin sagt man dem Admin: "Eh!!!, du!!! schalte gefälligst 'böse Funktion' wieder ein!!!!

Nachdem Admin den Vollzug gemeldet hat, versendet man an alle Kunden eine Rundmail mit dem Inhalt: "Heh Leute, 'böse Funktion' geht wieder".

Einige Zeit später kann man sich an einer allerfeinsten dDoS - Attacke erfreuen.


* das gibt es natürlich nicht wirklich und ist frei erfunden ;-)))

TrackBack

TrackBack-URL zu diesem Eintrag: http://vsrv.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/75

Kommentare

besser:

bei heise posten und irgendeine "ganz wichtige nachricht verbreiten", so spart man übertragungsvolumen da man die paar zeilen nur 1x schickt.

Kommentar schreiben

(Ihr Kommentar wird zeitverzögert freigeschaltet. Danke für Ihre Geduld.)














Sitemap


no software patents


Home
ott meint:
besser: bei heise posten und irgendeine "ganz wic...

Tu dich fei besinne
bleib immer emol stieh,
kimmst ah dorten hie
wu de hie willst.
Denn miet Eil un Hast
hat manicher in senn Labn
oft's Schennste verpasst.

Powered by
Movable Type 3.2


asygq